Sprachcafé

Miteinander in der neuen Heimat Lungau

In den Lungauer Gemeinden St. Michael und Tamsweg treffen Menschen mit Migrationshintergrund zum sogenannten „Sprachcafé“ zusammen. Sie erlernen die deutsche Sprache oder sie erweitern und vertiefen diese. Die Sprachcafés werden von zwei Referentinnen pro Treffen geleitet. Diese gestalten das Programm nach den Wünschen und Bedürfnissen der Teilnehmenden.

sprachcafe_titel

Es geht dabei nicht nur um Sprache, sondern auch um wechselseitiges kulturelles Lernen und um Integration. Die Herkunft der Teilnehmenden (23 Länder!) ist vielfältig. Das vom Lungauer Frauennetzwerk getragene „Sprachcafé“ bietet einen guten Ansatz, über das Erlernen der Sprache hinaus verschiedene Kulturen kennenzulernen, politische, religiöse, persönliche Hintergründe zu erfahren, Erfahrung und Wissen zu teilen und Integration zu ermöglichen. Barrieren werden abgebaut, ein Miteinander wird entwickelt. Das „Sprachcafé“ ermöglicht auch, für MigrantInnen die neue Heimat Lungau näher und besser kennenzulernen.

Ansprechpartnerin: Mag.aHeidemarie Fuchs Kontakt

info@lungauerfrauennetzwerk.at

Nähere Infos: http://www.lungauerfrauennetzwerk.at/projekte/sprachcafe

Sprachcafe_Zukunftslabor.2