Asylhelferkreis Laufen

Der Asylhelferkreis ist ein gutes Beispiel dafür, wie durch eine Initiative viele weitere Initiativen entstehen können.

In dem von der Caritas initiierten Projekt Asylhelferkreis Laufen geht es um die Integration und Unterstützung von Asylsuchenden in der Stadt Laufen. Im Asylhelferkreis Laufen kann jeder helfen, egal welcher Altersgruppe, Nationalität und beruflichem Hintergrund er oder sie angehört. Es können „Patenschaften“ für Familien oder Wohnungen übernommen, Deutschkurse oder Fahrdienste angeboten werden. Daneben gibt es ein Haus der Kulturen, in dem gemeinsame Aktivitäten, angefangen von Deutschförderung, Basteln, Nähen, Spielen, sportlicher Betätigung stattfinden wie auch Holz- und kleine Reparaturarbeiten gemacht werden können. Und es gibt einen interkulturellen „Weltgarten“, in dem alle Menschen der Stadt gemeinsam gärtnern, sich austauschen und gegenseitig unterstützen können. In dem Zusammenhang sind bereits verschiedene andere Projekte für Asylsuchende unter Einbeziehung der Bürger*innen entstanden.

Ansprechpartnerin: Barbara Paiva
Ansprechpartner Weltgarten: Josef Heringer

Kontakt: laufen@asylhelfer.bayern